15.11.2017 / Agenda Neubau

Ideenfülle im offenen Werkraum

Bei der Auftaktveranstaltung der Agenda Neubau folgten mehr als 100 BewohnerInnen der Einladung in die Bezirksvorstehung um gemeinsam an einer nachhaltigen Bezirksentwicklung zu arbeiten. Im offenen Werkraum wurde in konstruktiver Arbeitsatmosphäre über 6 Themen diskutiert. An den moderierten Tischen sammelten wir gemeinsam Ideen zu den Bereichen Zusammenleben im Bezirk, Verkehr und Freiraum und Kultur. In einem sehr wertschätzenden, nachbarschaftlichen Klima nutzten viele BewohnerInnen die Möglichkeit, ihre Vorstellungen und Gedanken für Neubau einzubringen.

Vielen Dank an die vielen Aktiven, die sich so zahlreich an der Ideensammlung beteiligt haben!

Wir haben die Gedanken und Vorschläge festgehalten und werden diese gemeinsam in thematisch gegliederten Studiogruppen weiterbearbeitet und zu Projekten formen.

Wer sich an dem vier Jahre dauernden Prozeß beteiligen möchte, kann sich in den Studiogruppen mit Ideen und Vorschlägen für Projekte einbringen. In diesem Jahr gibt es noch drei Termine um sich zu vernetzen und mit anderen gemeinsam an Projekten für Neubau zu arbeiten.

  • 28. November: Studiogruppe Freiraum
  • 5. Dezember: Studiogruppe Mobilität
  • 12. Dezember: Studiogruppe Begegnung und Kultur

Die Studiogruppen treffen sich jeweils von 18 bis ca. 20 Uhr in den Räumen vom Datenwerk, Neubaugasse 68/20, 2. Stock (Lift vorhanden).

Das Team der Agenda befragte im Herbst ca. 300 Personen im öffentlichen Raum und online zu Themenbereichen, die für die Bezirksentwicklung wünschenswert sind. Die Ergebnisse waren Anregungen für die Diskussionen an den Tischen.


Wenn Du auf dem Laufenden bleiben möchtest, kannst Du unseren Newsletter abonieren unter:

info@agendaneubau.at


Komm vorbei, bring Dich ein, wir freuen uns auf Dich!